Nächster Termin siehe Bildungskalender

Rechtliche Aspekte von Ankündigungen und Exkursionsausschreibungen, Website-Inhalte, Vertragsabschluss AGB, gesetzliche und vertragliche Sorgfaltspflichten bei Führungen im Wald, Besonderheiten von Kinderprogrammen, Haftungsausschlussmöglichkeite n, Haftpflichtversicherung und sonstige Versicherungsfragen.

Ziel (erwartete Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen):

Die Teilnehmer/innen erwerben Wissen zu den haftungsrechtlichen Grundlagen der Waldpädagogik und können dieses Wissen bei der Planung und Durchführung waldpädagogischer Programme anwenden. Durch die Klärung der eigenen Rechtsposition wird mehr Sicherheit im Umgang mit Gästen gewonnen, wodurch die Qualität des Angebots steigt.

 

Kosten: 120,- zuzügl UST

Anmeldung und info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ein Seminar mit Dr. Wolfgang Stock.

Er ist Jurist, wba-zertifizierter Erwachsenenbildner und betreibt ein rechtswissenschaftliches Gutachterbüro (www.freizeitrecht.at).