Den Wald mit allen Sinnen erleben – Berühren, Riechen, Schmecken, Sehen und Hören schaffen lebendigen Kontakt zur Natur. Dadurch werden Begeisterung und Interesse für den Wald, für die Waldbewirtschaftung und die Jagd geweckt und gefördert. Dann gelingt es auch, Verständnis für den sorgsamen Umgang mit der Natur und das richtige Verhalten im Wald zu vermitteln. Im Seminar wird das pädagogische Grundwissen, das für die altersadäquate Abhaltung von Führungen nötig ist, vermittelt.

Ort: Forstliche Ausbildungsstätte Pichl, St. Barbara im Mürztal
Termin: Dienstag, 3. November 2015, bis Freitag, 6. November 2015

Einladung [download]

Anmeldung [download]